Direkt zum Inhalt springen. Alternativ zur Kopf-Navigation ist die Sitemap zu empfehlen
Bestände
Nutzung
Online-Dienste
Publikationen
Rundfunkgeschichte
Das DRA
Vor 1945 / BRD
DDR
Digitalisierte Bestände
Weitere Bestände
Tonaufnahmen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Hörfunk
Geräusche
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Schriftgut-Bestand des RIAS
Schriftgut-Bestand des SFB
Findmittel
Benutzungsordnung
Service
Kostenerstattung
Audio/Hörfunk
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Personen/Ereignisse
Hinweisdienste
Themenportal
Bestandsinfos
Register
Datenbanken
Termindienste
Das besondere Dokument
Spezial
Spezial multimedial
Archiv
Schwarzer Kanal
Fernseh-Krimis
Zuschauerforschung
Hörerforschung
ARD-Intern
ARD-Hörspiel-DB
ABC der ARD
Chronik der ARD
weitere Datenbanken
Personen
Ereignisse/Themen
Bücher
CDs
DVDs
Radio-Geschichte
Schriftsteller im Rundfunk
Bildergalerie
Ausstellung
75 Jahre Radio
Rundfunk vor 1933
O-Ton in der NS-Zeit
Schallaufzeichnung
Autorenregister:
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Suche
Rundfunk bis 1945
Rundfunktechnik
Plakate DDR-FS
Wimpel DDR-FS/HF
Aufgaben und Ziele
Chronik
Standorte
Kooperationspartner
Ausbildung und Jobs
Informationstechnologie
Redaktion ARD-Publikationen
ZSK
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
2000-2011
Deutscher Bundestag
DHM
Netzwerk Mediatheken
Verlage
Ausbildungsprojekte
Ausbildungsmöglichkeiten
Jobs
AKTUELLESTERMINE
| SUCHE | Links | FAQs | Newsmail | Kontakt | Sitemap | Siteinfo
 

Geräusche

Tonbänder der Geräuschesammlung Die im DRA Babelsberg befindliche Geräuschesammlung umfasst über 36.000 Einzelgeräusche, Atmosphären und Spezialeffekte auf 12.000 Tonbändern mit einer Gesamtspieldauer von ca. 1000 Stunden. Die Sammlung ist durch ihre thematische Breite und ihre Vielfalt der natürlichen Geräuschvarianten für viele Produktionen der Rundfunkanstalten von besonderem Reiz. Zu den Interessenten gehören aber auch Theater sowie andere öffentliche Einrichtungen.

Im Rahmen eines Technikprojektes werden diese analogen Aufnahmen digital gesichert und durch gleichzeitige elektronische Erschließung der ARD für Programmzwecke sowie anderen interessierten Nutzern zugänglich gemacht.
Bislang geschehen ist dies bei rund 4.000 Einzelgeräuschen aus den Bereichen Straßen-, Schienen-, Luft- und Seeverkehr, einschließlich Verkehrstechnik und verkehrstechnischer Anlagen wie Bahnhöfe u.ä. mehr.

Karteikarte zum O-Ton-Beispiel Wölfe Umfangreich und vielfältig sind in dieser Sammlung auch die Tierstimmen vertreten. Das Beispiel mit den Wölfen mag dies illustrieren:

Wölfe - O-Ton-Beispiel aus dem Geräuscharchiv
des DRA (TS 981):

(RealAudio-Datei: 6'19")
- Wolfsrudel im Freien
- ein Wolf
- Wolfsrudel im Freien
- Wölfe im Zwinger
- Junge Wölfe

Karteikarte zu Lauten der Langfinger-Fledermaus Übersicht Geräuscharchiv:
- Personen
- Arbeit
- Verkehr
- Flugzeuge/Weltraum
- Sport
- Tierstimmen
- Natur
- Militär
- Musikinstrumente
- Glocken
- Unterschiedliche Musikgenre
- Mikrofonproben
- Stereo-Geräusche
- Kunstkopfgeräusche

 

 

LETZTE ÄNDERUNG: 19.09.2006
DATENSCHUTZ | IMPRESSUM |  nach oben