Direkt zum Inhalt springen. Alternativ zur Kopf-Navigation ist die Sitemap zu empfehlen
Bestände
Nutzung
Online-Dienste
Publikationen
Rundfunkgeschichte
Das DRA
Vor 1945 / BRD
DDR
Digitalisierte Bestände
Weitere Bestände
Tonaufnahmen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Hörfunk
Geräusche
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Schriftgut-Bestand des RIAS
Schriftgut-Bestand des SFB
Findmittel
Benutzungsordnung
Service
Kostenerstattung
Audio/Hörfunk
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Personen/Ereignisse
Hinweisdienste
Themenportal
Bestandsinfos
Register
Datenbanken
Termindienste
Das besondere Dokument
Spezial
Spezial multimedial
Archiv
Schwarzer Kanal
Fernseh-Krimis
Zuschauerforschung
Hörerforschung
ARD-Intern
ARD-Hörspiel-DB
ABC der ARD
Chronik der ARD
weitere Datenbanken
Personen
Ereignisse/Themen
Bücher
CDs
DVDs
Radio-Geschichte
Schriftsteller im Rundfunk
Bildergalerie
Ausstellung
75 Jahre Radio
Rundfunk vor 1933
O-Ton in der NS-Zeit
Schallaufzeichnung
Autorenregister:
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Suche
Rundfunk bis 1945
Rundfunktechnik
Plakate DDR-FS
Wimpel DDR-FS/HF
Aufgaben und Ziele
Chronik
Standorte
Kooperationspartner
Ausbildung und Jobs
Informationstechnologie
Redaktion ARD-Publikationen
ZSK
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
2000-2011
Deutscher Bundestag
DHM
Netzwerk Mediatheken
Verlage
Ausbildungsprojekte
Ausbildungsmöglichkeiten
Jobs
AKTUELLESTERMINE
| SUCHE | Links | FAQs | Newsmail | Kontakt | Sitemap | Siteinfo
 

Schriftgut-Bestand des RIAS

Der Rundfunk im amerikanischen Sektor Berlins (RIAS) existierte von 1946 bis 1993 und nahm in der deutschen Rundfunkgeschichte eine Sonderstellung ein, da es sich bis zum Schluss um eine amerikanische Rundfunkstation mit einem besonderen Sendeauftrag handelte.

Stehorder Historisches Archiv RIAS Berlin Insgesamt umfasst der Bestand ca. 540 laufende Meter Akten und 1400 Mikrofilmkassetten von überwiegend kassiertem Schriftgut. Er setzt sich zusammen aus Geschäftsleitungsakten mit Unterlagen der deutschen Intendanz (ab 1969), der Technischen Direktion, der Verwaltungsdirektion und der ihr unterstehenden Rechtsabteilung, aus Programmakten der Programmdirektion, wie Sendeunterlagen von Redaktionen der Hauptabteilungen Musik und Kulturelles Wort, sowie der Hauptabteilung Politik.

Zum Sammlungsgut gehören Pressedienste, Publikationen/Periodika und Programmhefte sowie eine umfangreiche Plakatsammlung. Interviews mit langjährigen RIAS-Mitarbeitern stehen der Forschung als Zeugnisse der oral history zur Verfügung. Eine systematische Sammlung von Einzeldokumenten zur Geschichte der Radiostation von 1945 bis 1993 liegt als Sammlung "RIAS Documenta" vor.



Literaturhinweis: Petra Galle / Axel Schuster: Archiv- und Sammlungsgut des RIAS Berlin. Ein Findbuch zum Bestand im Deutschen Rundfunkarchiv (= Veröffentlichungen des Deutschen Rundfunkarchivs, Bd. 31), Potsdam 2000, 203 S.

 

 

LETZTE ÄNDERUNG: 29.03.2006
DATENSCHUTZ | IMPRESSUM |  nach oben