Direkt zum Inhalt springen. Alternativ zur Kopf-Navigation ist die Sitemap zu empfehlen
Bestände
Nutzung
Online-Dienste
Publikationen
Rundfunkgeschichte
Das DRA
Vor 1945 / BRD
DDR
Digitalisierte Bestände
Weitere Bestände
Tonaufnahmen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Hörfunk
Geräusche
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Schriftgut-Bestand des RIAS
Schriftgut-Bestand des SFB
Findmittel
Benutzungsordnung
Service
Kostenerstattung
Audio/Hörfunk
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Personen/Ereignisse
Hinweisdienste
Themenportal
Bestandsinfos
Register
Datenbanken
Termindienste
Das besondere Dokument
Spezial
Spezial multimedial
Archiv
Schwarzer Kanal
Fernseh-Krimis
Zuschauerforschung
Hörerforschung
ARD-Intern
ARD-Hörspiel-DB
ABC der ARD
Chronik der ARD
weitere Datenbanken
Personen
Ereignisse/Themen
Bücher
CDs
DVDs
Radio-Geschichte
Schriftsteller im Rundfunk
Bildergalerie
Ausstellung
Rundfunk vor 1933
O-Ton in der NS-Zeit
Schallaufzeichnung
Autorenregister:
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Suche
Rundfunk bis 1945
Rundfunktechnik
Plakate DDR-FS
Wimpel DDR-FS/HF
Aufgaben und Ziele
Chronik
Standorte
Kooperationspartner
Ausbildung und Jobs
Informationstechnologie
Redaktion ARD-Publikationen
ZSK
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
2000-2011
Deutscher Bundestag
DHM
Netzwerk Mediatheken
Verlage
Ausbildungsprojekte
Ausbildungsmöglichkeiten
Jobs
AKTUELLESTERMINE
| SUCHE | Links | FAQs | Newsmail | Kontakt | Sitemap | Siteinfo
 

Informationstechnologie

Informationstechnologie, Datenbanken und Regelwerke

Voraussetzung für die Wahrnehmung der archivarischen und dokumentarischen Aufgaben sind die Entwicklung und Fortschreibung von Regelwerken für die Erfassung und Dokumentation von Beständen, der Aufbau und die Pflege von Datenbanken und IT-gestützten Archivlösungen, die ARD-weite Betreuung der Anwender dieser Datenbanken, die Organisation des In- und Outputs von Daten sowie die Bereitstellung von leicht bedienbaren Datenbankoberflächen für die Nutzer.

In diesem Zusammenhang wirkt das DRA an der Modernisierung der Regelwerke und Archivdatenbanken der ARD mit, um seine spezifischen Aufgaben besser und zeitgemäß erfüllen zu können und die ARD-Archive bei der Erfüllung Ihrer Aufgaben zu unterstützen. Das DRA nimmt dabei häufig koordinierende Funktionen wahr.

Das DRA verfügt über reichhaltige Erfahrungen und ein hohes Maß an Kompetenz an der Schnittstelle zwischen Dokumentation und IT (Informationstechnik). Dabei ist die IT die zentrale Voraussetzung für die effektive Wahrnehmung der Aufgaben des DRA. Sie gewährleistet eine reibungslose interne und externe IT-Kommunikation, die Planung und Realisierung von Software-Projekten insbesondere im Rahmen von ARD-Kooperationen sowie die Verarbeitung von Daten zu Zwecken der Speicherung, Aufbereitung und zur Herstellung von Publikationen.

 

 

LETZTE ÄNDERUNG: 28.03.2006
DATENSCHUTZ | IMPRESSUM |  nach oben