Direkt zum Inhalt springen. Alternativ zur Kopf-Navigation ist die Sitemap zu empfehlen
Bestände
Nutzung
Online-Dienste
Publikationen
Rundfunkgeschichte
Das DRA
Vor 1945 / BRD
DDR
Digitalisierte Bestände
Weitere Bestände
Tonaufnahmen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Hörfunk
Geräusche
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Schriftgut-Bestand des RIAS
Schriftgut-Bestand des SFB
Service
Findmittel
Benutzungsordnung
Audio/Hörfunk
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Personen/Ereignisse
Hinweisdienste
Themenportal
Bestandsinfos
Register
Datenbanken
Termindienste
Das besondere Dokument
Spezial
Spezial multimedial
Archiv
Schwarzer Kanal
Fernseh-Krimis
Zuschauerforschung
Hörerforschung
ARD-Intern
ARD-Hörspiel-DB
ABC der ARD
Chronik der ARD
weitere Datenbanken
Personen
Ereignisse/Themen
Bücher
CDs
DVDs
Radio-Geschichte
Schriftsteller im Rundfunk
Bildergalerie
Ausstellung
Rundfunk vor 1933
O-Ton in der NS-Zeit
Schallaufzeichnung
Autorenregister:
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Suche
Rundfunk bis 1945
Rundfunktechnik
Plakate DDR-FS
Wimpel DDR-FS/HF
Aufgaben und Ziele
Chronik
Standorte
Kooperationspartner
Ausbildung und Jobs
Informationstechnologie
Redaktion ARD-Publikationen
ZSK
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
2000-2011
Deutscher Bundestag
DHM
Netzwerk Mediatheken
Verlage
Ausbildungsprojekte
Ausbildungsmöglichkeiten
Jobs
AKTUELLESTERMINE
| SUCHE | Links | FAQs | Newsmail | Kontakt | Sitemap | Siteinfo
 

Podcast: Unser Angebot zum Mitnehmen

Das Deutsche Rundfunkarchiv bildet in Kooperation mit der Frankfurter Stiftung für Blinde und Sehbehinderte Fachangestellte für Medien und Informationsdienste und Wissenschaftliche Dokumentare aus.
Im Rahmen dieser Ausbildung hat Mareike Meißner Audio-Podcasts gestaltet. Frau Meißner und ihr Blindenhund Kelly gehen dabei auf Entdeckungsreise durch das Archiv, suchen zusammen mit Mitarbeitern des DRA nach Sendungen vergangener Zeiten und nach wissenswerten Erinnerungen aus der Geschichte des Archivs und des Rundfunks.

 

Frau Meißner und ihr Hund Kelly haben im Archiv geschnüffelt:

Hund Kelly vor dem Mikrofon

Kennen Sie ihn, diesen Duft nach Büchern, wenn sie eine kleine Bibliothek betreten? So eine, wo man, kaum dass man die Tür hinter sich geschlossen hat, mitten zwischen den Bücherregalen steht. Auch wenn der Titel unseres Ausbildungsprojektes ein bisschen danach klingt, den Duft unserer Magazine können wir Ihnen nicht vermitteln. Und dennoch, es gibt ihn.
Geht man aufmerksam durch die verschiedenen Magazinräume, dann stellt man schnell fest, dass jeder Raum seinen ganz eigenen Duft hat. Darauf machte mich kürzlich eine Mitarbeiterin des DRA aufmerksam.
Und nun sind wir schon mitten drin, dort, wo unsere akustischen Schnüffeleien Sie auch hinführen sollen. Wir sind bei den Beständen, die ein Stück Rundfunkgeschichte abbilden und den Menschen, die von ihr erzählen können.

 

Podcast-Angebote

Grafik zum Polizeiruf 110, Foto: DRA Babelsberg

Eine Fernsehsendung hinterlässt ihre Spuren.
Gespräch mit Dr. Jörg-Uwe Fischer
zur Krimiserie Polizeiruf 110 (Dauer: 8'30)

Download (4.085 KB)

 

Grafik zum FDJ Jugendtanz, Foto: DHM

Im Westen rockt es, im Osten soll die Jugend tanzen.
Gespräch mit Barbara Reichel
zum DDR-Musikklub (Dauer: 13'45)

Download (6.555 KB)

 

Redakteurin vor einer Bandmaschine, Foto: DRA Babelsberg / Manfred Krause

Der Blick in den Westen.
Gespräch mit Hans-Jürgen Heinrichs
zur Redaktion Monitor des Rundfunks der DDR (Dauer: 17'13)

Download (8.272 KB)

 
 

Hilfe und Tipps

Was ist unser Podcast?
Unter Podcast versteht man das Produzieren und Veröffentlichen von Audio- und Video-Dateien über das Internet im Format MP3. Der Begriff ist ein Kunstwort und setzt sich aus dem Namen des MP3-Players "iPod" und dem englischen "Broadcasting" (Sendung) zusammen. Podcasting funktioniert mit allen handelsüblichen MP3-Playern.
Unsere Auszubildenden stellen in unregelmäßigen Abständen Podcast-Angebote auf diese Seite, die Sie sich downloaden können, um sie auf Ihrem MP3-Player hören zu können.

 

Wie kann ich mich über Neuigkeiten informieren?
Wenn Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus dem DRA informiert werden wollen, abonnieren Sie einfach unser Newsmail-Angebot. Sie erhalten dann per E-Mail automatisch Hinweise auf Neuerscheinungen und aktuelle Angebote.
Zur Anmeldung klicken Sie hier:
http://www.dra.de/aktuell/news/newsabo/anmeldung.html

 

 

 

LETZTE ÄNDERUNG: 11.03.2010
DATENSCHUTZ | IMPRESSUM |  nach oben