Direkt zum Inhalt springen. Alternativ zur Kopf-Navigation ist die Sitemap zu empfehlen
Bestände
Nutzung
Online-Dienste
Publikationen
Rundfunkgeschichte
Das DRA
Vor 1945 / BRD
DDR
Digitalisierte Bestände
Weitere Bestände
Tonaufnahmen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Hörfunk
Geräusche
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Schriftgut-Bestand des RIAS
Schriftgut-Bestand des SFB
Findmittel
Benutzungsordnung
Service
Kostenerstattung
Audio/Hörfunk
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Personen/Ereignisse
Hinweisdienste
Themenportal
Bestandsinfos
Register
Datenbanken
Termindienste
Das besondere Dokument
Spezial
Spezial multimedial
Archiv
Schwarzer Kanal
Fernseh-Krimis
Zuschauerforschung
Hörerforschung
ARD-Intern
ARD-Hörspiel-DB
ABC der ARD
Chronik der ARD
weitere Datenbanken
Personen
Ereignisse/Themen
Bücher
CDs
DVDs
Radio-Geschichte
Schriftsteller im Rundfunk
Bildergalerie
Ausstellung
Rundfunk vor 1933
O-Ton in der NS-Zeit
Schallaufzeichnung
Autorenregister:
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Suche
Rundfunk bis 1945
Rundfunktechnik
Plakate DDR-FS
Wimpel DDR-FS/HF
Aufgaben und Ziele
Chronik
Standorte
Kooperationspartner
Ausbildung und Jobs
Informationstechnologie
Redaktion ARD-Publikationen
ZSK
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
2000-2011
Deutscher Bundestag
DHM
Netzwerk Mediatheken
Verlage
Ausbildungsprojekte
Ausbildungsmöglichkeiten
Jobs
AKTUELLESTERMINE
| SUCHE | Links | FAQs | Newsmail | Kontakt | Sitemap | Siteinfo
 

Bildarchiv

Die Bildbestände des DRA sind teils konventionell über Dossiers zu Personen, Sendungen und allgemeinen Sachgruppen, teils einzeln in der DRA-eigenen Bilddatenbank "DRA-Bild" erschlossen.

Screenshot Bild-Datenbank DRA-Bild
Screenshot Bild-Datenbank DRA-Bild

Die Bilddatenbank "DRA-Bild" trennt Motiv- und Bildträgerdaten in einem relationalen Datenmodell und verfügt über eine Archivkomponente zur sicheren Ablage der Bilddateien. Bilddatenbank und digitales Archiv sind wie die Hörfunkdatenbank kooperativ ausgelegt und werden von weiteren Anwendergruppen in der ARD zur Dokumentation und Archivierung ihrer eigenen Foto- und Grafikbestände genutzt. Die Bilddatenbank ist aus urheberrechtlichen Gründen ausschließlich für berechtigte Nutzer innerhalb der ARD verfügbar. Der Bildbestand selbst kann im Rahmen der allgemeinen Nutzungsbedingungen recherchiert und genutzt werden.

Das DRA hat in den zurückliegenden Jahren große Teile seines Bildbestandes in die Bilddatenbank eingepflegt, die Bilder selbst digitalisiert und in das digitale Archiv aufgenommen. Aufgearbeitet sind insbesondere Teile des Personenbestandes aus der Zeit bis 1945 mit Porträts und Momentaufnahmen von Rundfunkmitarbeitern und Mitwirkenden aus Musik, Literatur, Kleinkunst und Zeitgeschichte sowie Sendegesellschaften des Rundfunks der Weimarer Republik. Begonnen wurde auch mit der Erfassung der Bildüberlieferung zur DDR-Krimiserie Polizeiruf 110. Die systematische Erschließung und Digitalisierung der Bestände wird fortgesetzt.

Darüber hinaus wird im Zuge der Auftragsbearbeitung laufend Bildmaterial erfasst und in das digitale Archiv importiert, so dass auch viele Motive außerhalb der genannten Sachgebiete bereits digital vorliegen und einzeln dokumentiert sind. Bei solchen Gelegenheiten werden häufig auch Bildnachweise aus Programmzeitschriften bis 1941 erfasst, um Überlieferungslücken durch Reproduktionen aus diesen Quellen zu schließen.

 

 

LETZTE ÄNDERUNG: 02.11.2010
DATENSCHUTZ | IMPRESSUM |  nach oben