Direkt zum Inhalt springen. Alternativ zur Kopf-Navigation ist die Sitemap zu empfehlen
Bestände
Nutzung
Online-Dienste
Publikationen
Rundfunkgeschichte
Das DRA
Vor 1945 / BRD
DDR
Digitalisierte Bestände
Weitere Bestände
Tonaufnahmen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Hörfunk
Geräusche
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Schriftgut-Bestand des RIAS
Schriftgut-Bestand des SFB
Service
Findmittel
Benutzungsordnung
Audio/Hörfunk
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Personen/Ereignisse
Hinweisdienste
Themenportal
Bestandsinfos
Register
Datenbanken
Termindienste
Das besondere Dokument
Spezial
Spezial multimedial
Archiv
Schwarzer Kanal
Fernseh-Krimis
Zuschauerforschung
Hörerforschung
ARD-Intern
ARD-Hörspiel-DB
ABC der ARD
Chronik der ARD
weitere Datenbanken
Personen
Ereignisse/Themen
Bücher
CDs
DVDs
Radio-Geschichte
Schriftsteller im Rundfunk
Bildergalerie
Ausstellung
Rundfunk vor 1933
O-Ton in der NS-Zeit
Schallaufzeichnung
Autorenregister:
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Suche
Rundfunk bis 1945
Rundfunktechnik
Plakate DDR-FS
Wimpel DDR-FS/HF
Aufgaben und Ziele
Chronik
Standorte
Kooperationspartner
Ausbildung und Jobs
Informationstechnologie
Redaktion ARD-Publikationen
ZSK
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
2000-2011
Deutscher Bundestag
DHM
Netzwerk Mediatheken
Verlage
Ausbildungsprojekte
Ausbildungsmöglichkeiten
Jobs
AKTUELLESTERMINE
| SUCHE | Links | FAQs | Newsmail | Kontakt | Sitemap | Siteinfo
 

250. Geburtstag von Wolfgang Amadeus Mozart

Gedenktage zum Musikleben: 27. Januar 2006

 

Kurzinformationen

Zeichnung: Portrait von Wolfgang Amadeus Mozart
 

Komponist
 

  • geboren am 27. Januar 1756 in Salzburg
  • gestorben am 5. Dezember 1791 in Wien


Wolfgang Amadeus Mozart
(67 Seiten, 384 KB)

 

 

 


Bild: Wolfgang Amadeus Mozart

Volltext


"So denke ich über Mozart: Er ist bisher die vollkommenste Erscheinung musikalischer Begabung," so schrieb Ferrucio Busoni 1906 in seinen "Aphorismen über Mozart". Diese Meinung wird in der Gegenwart offensichtlich geteilt, denn in über 200 so genannten Mozart-Orten wird der in Salzburg geborene Komponist anläßlich seines 250. Geburtstages geehrt und gefeiert. Daneben bringen zahlreiche Verlage und Labels neue Mozart-Produktionen auf den Markt, die von der Neueinspielung seiner Violinkonzerte bis hin zu einer Neuauflage von Briefen des Komponisten reichen.

Der vorliegende Mozart-Sonderhinweisdienst möchte den Blick auf Besonderes lenken: Er verweist vorwiegend auf Dokumente aus den Phonotheken des Deutschen Rundfunkarchivs, namentlich "historische" Mozart-Musikaufnahmen aus den Jahren 1900-1959 und wichtige Produktionen des DDR-Rundfunks. Aufgenommen wurden ebenfalls Hommages und Adaptionen von Komponisten des 20. Jahrhunderts. Um das Bild abzurunden, enthält der Katalog Einträge zu unterschiedlichen Wortproduktionen, bei denen es sich sich um Hörspiele, Features und Lesungen handelt. Außerdem finden sich bemerkenswerte Beiträge zu Mozarts Leben und Musik.

Der Sonderhinweisdienst Musik Wolfgang Amadeus Mozart (67 Seiten, 384 KB) wurde in einer PDF-Datei zusammengestellt, die Dokumente können für journalistische, wissenschaftliche und kulturelle Zwecke im DRA beziehungsweise bei den jeweils angegebenen ARD-Archiven bestellt werden.

Stand: 27. Januar 2006

 

 

LETZTE ÄNDERUNG: 16.11.2006
DATENSCHUTZ | IMPRESSUM |  nach oben