Direkt zum Inhalt springen. Alternativ zur Kopf-Navigation ist die Sitemap zu empfehlen
Bestände
Nutzung
Online-Dienste
Publikationen
Rundfunkgeschichte
Das DRA
Vor 1945 / BRD
DDR
Digitalisierte Bestände
Weitere Bestände
Tonaufnahmen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Hörfunk
Geräusche
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Schriftgut-Bestand des RIAS
Schriftgut-Bestand des SFB
Service
Findmittel
Benutzungsordnung
Audio/Hörfunk
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Personen/Ereignisse
Hinweisdienste
Themenportal
Bestandsinfos
Register
Datenbanken
Termindienste
Das besondere Dokument
Spezial
Spezial multimedial
Archiv
Schwarzer Kanal
Fernseh-Krimis
Zuschauerforschung
Hörerforschung
ARD-Intern
ARD-Hörspiel-DB
ABC der ARD
Chronik der ARD
weitere Datenbanken
Personen
Ereignisse/Themen
Bücher
CDs
DVDs
Radio-Geschichte
Schriftsteller im Rundfunk
Bildergalerie
Ausstellung
Rundfunk vor 1933
O-Ton in der NS-Zeit
Schallaufzeichnung
Autorenregister:
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Suche
Rundfunk bis 1945
Rundfunktechnik
Plakate DDR-FS
Wimpel DDR-FS/HF
Aufgaben und Ziele
Chronik
Standorte
Kooperationspartner
Ausbildung und Jobs
Informationstechnologie
Redaktion ARD-Publikationen
ZSK
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
2000-2011
Deutscher Bundestag
DHM
Netzwerk Mediatheken
Verlage
Ausbildungsprojekte
Ausbildungsmöglichkeiten
Jobs
AKTUELLESTERMINE
| SUCHE | Links | FAQs | Newsmail | Kontakt | Sitemap | Siteinfo
 

50. Jahrestag: Gründung der NATO

4. April 1949 in Washington

Gedenktage zu Politik, Kultur und Gesellschaft: 4. April 1999



Kurzinformationen

Flagge der NATO

Hörzitat (0'50'') aus:
Dokument DRA Ffm 2763384/6

Die Außenminister der westdeutschen Staaten, Großbritannien, Frankreich, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Dänemark, Norwegen, Island, Italien und Portugal sowie die der USA und Kanada unterzeichnen in Washington einen militärischen Bündnisvertrag, die North Atlantic Treaty Organization (NATO), in dem sich alle Mitglieder u.a. zu gegenseitigem militärischen Beistand verpflichten. Außerdem wird die militärische Präsenz der USA in Westeuropa vereinbart. Die BRD tritt am 9. Mai 1955 dem Verteidigungsbündnis bei.


Aufnahmen

  • Unterzeichnung des NATO-Paktes in Washington
    Harry S. Truman, amerikanischer Präsident (engl.):
    Verpflichtung der USA durch den NATO-Pakt / Zweck des Vertrages ist es, den Frieden in diesem Gebiet zu erhalten /
    Hörzitat (0'50''): "...Within the United Nations, this country and other countires have hoped to establish an international force for the use of the United Nations in preserving peace throughout the world." / Erwartung der UN wurden durch Verschulden einer großen Macht nicht erfüllt / Der Wille der Völker ist es, Frieden und Freiheit zu erhalten. (8'05")
    Reportage (engl.): Reportage von der Unterzeichnungszeremonie, Ansage und Beifall für die Außenminister der Unterzeichnerstaaten: Belgien, Kanada, Dänemark, Frankreich, Island, Italien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Portugal, Großbritannien, USA (13'35")
    Dean Acheson, amerikanischer Außenminister (engl.): Erklärung über das Inkrafttreten des Vertrages (1'00")
    4. April 1949 / DRA Ffm 2763384/6
Stand: 4. April 1999

 

 

LETZTE ÄNDERUNG: 16.11.2006
DATENSCHUTZ | IMPRESSUM |  nach oben