Direkt zum Inhalt springen. Alternativ zur Kopf-Navigation ist die Sitemap zu empfehlen
Bestände
Nutzung
Online-Dienste
Publikationen
Rundfunkgeschichte
Das DRA
Vor 1945 / BRD
DDR
Digitalisierte Bestände
Weitere Bestände
Tonaufnahmen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Hörfunk
Geräusche
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Schriftgut-Bestand des RIAS
Schriftgut-Bestand des SFB
Service
Findmittel
Benutzungsordnung
Audio/Hörfunk
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Personen/Ereignisse
Hinweisdienste
Themenportal
Bestandsinfos
Register
Datenbanken
Termindienste
Das besondere Dokument
Spezial
Spezial multimedial
Archiv
Schwarzer Kanal
Fernseh-Krimis
Zuschauerforschung
Hörerforschung
ARD-Intern
ARD-Hörspiel-DB
ABC der ARD
Chronik der ARD
weitere Datenbanken
Personen
Ereignisse/Themen
Bücher
CDs
DVDs
Radio-Geschichte
Schriftsteller im Rundfunk
Bildergalerie
Ausstellung
Rundfunk vor 1933
O-Ton in der NS-Zeit
Schallaufzeichnung
Autorenregister:
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Suche
Rundfunk bis 1945
Rundfunktechnik
Plakate DDR-FS
Wimpel DDR-FS/HF
Aufgaben und Ziele
Chronik
Standorte
Kooperationspartner
Ausbildung und Jobs
Informationstechnologie
Redaktion ARD-Publikationen
ZSK
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
2000-2011
Deutscher Bundestag
DHM
Netzwerk Mediatheken
Verlage
Ausbildungsprojekte
Ausbildungsmöglichkeiten
Jobs
AKTUELLESTERMINE
| SUCHE | Links | FAQs | Newsmail | Kontakt | Sitemap | Siteinfo
 

25. Todestag von Max Tau

Gedenktage zu Politik, Kultur und Gesellschaft: 13. März 2001

 

Kurzinformationen

Foto: Portrait von Max Tau
  Schriftsteller; erster Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels (1950)
  • geboren am 19. Januar 1897 in Beuthen / Oberschlesien
  • gestorben am 13. März 1976 in Oslo

 

Hörzitat (2'35'') aus:
Dokument DRA Ffm B005989098

Hinweis auf die CD
"Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 1950-1998"

 

 

Bild: Max Tau
Foto: Börsenverein des Deutschen Buchhandels


Aufnahmen

  • Ansprache von Max Tau in Hamburg nach der Überreichung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels
    Die Sinnlosigkeit treibt die Menschen heute oft zur Verzweiflung / Der Friede ist unteilbar, keiner kann ihn allein erreichen / Der Krieg ist sinnlos geworden / Wer den Frieden will, muss erst den Frieden in sich selbst schaffen / Jeder Mensch wird mit einem Traum geboren
    Hörzitat (2'35''): Was können die Verleger tun ? / Aufgabe der deutschen Verleger / Aufbau einer Friedensbücherei und einer geistigen Friedensbewegung
    3.6.1950 / DRA Ffm B005989098; 17'35"
  • Gespräch mit Max Tau, dem Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels
    Hofft auf eine Versöhnung zwischen den Menschen
    Gesprächspartner: Max Helmuth Rehbein
    3.6.1950 / DRA Ffm B005989110; 3'39"
  • Gespräch mit dem Max Tau
    Über die Ausgestaltung von Büchern / Das Interesse des Lesers galt früher dem Autor, heute aber vor allem bestimmten Themen / Seine Vermittlerrolle als Lektor von deutscher und skandinavischer Literatur / Über Knut Hamsun und seine Rezeption in Deutschland / Die Beziehung von Lektor und Autor
    Gesprächspartner: Werner Weber
    4.3.1965 / DRA Ffm K 438/B; 30'00"
Stand: 13. März 2001

Hinweis

Die Aufnahme von Max Tau befindet sich auf der vom DRA, dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und des Deutschen Historischen Musuems, Berlin herausgegebenen CD:

CD-Cover Titel Bezugsmöglichkeit
CD-Cover Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 1950-1998  (Doppel-CD)
Ausschnitte aus den Reden aller Preisträger
Icon DRA-WebShop 2-CD-Nr. 19
Preis: 10,00 €
im DRA-WebShop erhältlich

 

 

LETZTE ÄNDERUNG: 29.01.2007
DATENSCHUTZ | IMPRESSUM |  nach oben