Direkt zum Inhalt springen. Alternativ zur Kopf-Navigation ist die Sitemap zu empfehlen
Bestände
Nutzung
Online-Dienste
Publikationen
Rundfunkgeschichte
Das DRA
Vor 1945 / BRD
DDR
Digitalisierte Bestände
Weitere Bestände
Tonaufnahmen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Hörfunk
Geräusche
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Schriftgut-Bestand des RIAS
Schriftgut-Bestand des SFB
Service
Findmittel
Benutzungsordnung
Audio/Hörfunk
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Personen/Ereignisse
Hinweisdienste
Themenportal
Bestandsinfos
Register
Datenbanken
Termindienste
Das besondere Dokument
Spezial
Spezial multimedial
Archiv
Schwarzer Kanal
Fernseh-Krimis
Zuschauerforschung
Hörerforschung
ARD-Intern
ARD-Hörspiel-DB
ABC der ARD
Chronik der ARD
weitere Datenbanken
Personen
Ereignisse/Themen
Bücher
CDs
DVDs
Radio-Geschichte
Schriftsteller im Rundfunk
Bildergalerie
Ausstellung
Rundfunk vor 1933
O-Ton in der NS-Zeit
Schallaufzeichnung
Autorenregister:
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Suche
Rundfunk bis 1945
Rundfunktechnik
Plakate DDR-FS
Wimpel DDR-FS/HF
Aufgaben und Ziele
Chronik
Standorte
Kooperationspartner
Ausbildung und Jobs
Informationstechnologie
Redaktion ARD-Publikationen
ZSK
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
2000-2011
Deutscher Bundestag
DHM
Netzwerk Mediatheken
Verlage
Ausbildungsprojekte
Ausbildungsmöglichkeiten
Jobs
AKTUELLESTERMINE
| SUCHE | Links | FAQs | Newsmail | Kontakt | Sitemap | Siteinfo
 

1. Jahrestag

Terroranschläge auf das World Trade Center in New York und auf das Pentagon in Washington am 11. September 2001

Gedenktage zu Politik, Kultur und Gesellschaft: 11. September 2002



Kurzinformationen

Foto: Brennendes World Trade Center in New York
Bild: Brennendes World Trade Center in New York am 11.9.2001
 

Zwei in Boston entführte Passagiermaschinen rasen in einem Abstand von wenigen Minuten in die Zwillingstürme des World Trade Centers in Manhattan. Die 411 m hohen Türme stürzen nach ca. einer Stunde in sich zusammen. Kurz darauf stürzt sich eine weitere entführte Maschine auf das Pentagon in Washington. Ein viertes entführtes Flugzeug wird über Pittsburgh zum Absturz gebracht, ohne sein Ziel zu erreichen

Insgesamt verlieren fast 3.000 Menschen ihr Leben. Die amerikanische Regierung macht für diesen Anschlag Osama Bin Laden und seine Al Qaida-Organisation in Afghanistan verantwortlich.

Hörprobe (1'21'') aus:
Dokument DRA Ffm B7695988


Aufnahmen

  • Stellungnahme von Gerhard Schröder zu den Terroranschlägen in den USA (18.00 Uhr)
    Hörzitat (1'21''): "Wir alle - alle Deutschen - sind voller Entsetzen über die terroristischen Anschläge in den Vereinigten Staaten. Die ist eine Kriegserklärung gegen die gesamte zivilisierte Welt ... Ich habe dem amerikanischen Präsidenten Bush die uneingeschränkte Solidarität Deutschlands zugesichert ... Die Anteilnahme aller Deutschen gilt den Opfern und den Angehörigen der Opfer"
    11.9.2001 / DRA Ffm B7695988; 1'21"
  • Tagesthemen (18.30 Uhr)
    Zwei entführte Flugzeuge brachten die beiden Türme des World Trade Centers zum Einsturz
    Es wird mit Tausenden von Toten gerechnet / Präsident Bush sprach von einer nationalen Tragödie / Anschlag eines weiteren Flugzeugs auf das Pentagon / Anschlag auf das Weiße Haus in Washington / Flugzeug über Pennsylvania abgestürzt
    11.9.2001 / DRA Ffm B7648524; 2'23"
  • Tagesschau (20.00 Uhr):
    Gegen 9 Uhr stürzten zwei Flugzeuge auf die beiden Türme des New Yorker World Trade Centers und brachten diese zu Einsturz
    Ein weiteres Flugzeug stürzte auf das Pentagon / Flugzeugabsturz in Pennsylvania / Spekulationen über die Terroristen, möglicherweise Osama Bin Laden / Reaktionen in Washington, Palästina, Berlin und New York
    11.9.2001 / DRA Ffm B7703498; 16'21"
  • Stellungnahme von Gerhard Schröder zu den Terroranschlägen in den USA (20.00 Uhr)
    Es gibt keinen Anlass für weitergehende Beunruhigungen in Deutschland / Alle politischen Kräfte in Deutschland sind bestürzt und schmerzlich berührt von diesem fürchterlichen Anschlag und stehen fest an der Seite unserer amerikanischen Freunde / Alles wird getan, um uneingeschränkt solidarisch zu handeln
    11.9.2001 / DRA Ffm B7703563; 1'24"
  • Tagesschau Extra (21.14 Uhr) zu den Terroranschlägen in den USA
    Zwei Flugzeuge stürzten sich auf die beiden Türme des World Trade Centers und brachten diese zum Einsturz / Später stürzte sich ein Flugzeug auf das Pentagon / O-Ton-Bericht aus den USA / Erklärung von George Bush (engl., dt. Übers. / Bericht aus Israel, Jubel von Palästinensern, Beileid von Arafat / Ausschnitte aus den Erklärungen von Gerhard Schröder und Angela Merkel
    11.9.2001 / DRA Ffm B7703525; 9'49"
  • Zweite Stellungnahme von George Busch zu den Terroranschlägen in den USA (engl.)
    Die amerikanische Regierung wird die lokalen Behörden bei den Rettungsarbeiten unterstützen / "The United States will hunt down and punish those responsible for these cowardly acts" / Sicherheitsmaßnahmen: Koordination der staatlichen Organe und Alarmbereitschaft des Militärs / Dank an die Retter / Gebet für die Opfer / "The resolve of our Great Nation is being tested and - make no mistake - we will show the world that we will pass this test "
    11.9.2001 / DRA Ffm B7705075; 2'00"
Stand: 11. September 2002

 

 

LETZTE ÄNDERUNG: 16.11.2006
DATENSCHUTZ | IMPRESSUM |  nach oben