Direkt zum Inhalt springen. Alternativ zur Kopf-Navigation ist die Sitemap zu empfehlen
Bestände
Nutzung
Online-Dienste
Publikationen
Rundfunkgeschichte
Das DRA
Vor 1945 / BRD
DDR
Digitalisierte Bestände
Weitere Bestände
Tonaufnahmen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Hörfunk
Geräusche
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Schriftgut-Bestand des RIAS
Schriftgut-Bestand des SFB
Service
Findmittel
Benutzungsordnung
Audio/Hörfunk
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Personen/Ereignisse
Hinweisdienste
Themenportal
Bestandsinfos
Register
Datenbanken
Termindienste
Das besondere Dokument
Spezial
Spezial multimedial
Archiv
Schwarzer Kanal
Fernseh-Krimis
Zuschauerforschung
Hörerforschung
ARD-Intern
ARD-Hörspiel-DB
ABC der ARD
Chronik der ARD
weitere Datenbanken
Personen
Ereignisse/Themen
Bücher
CDs
DVDs
Radio-Geschichte
Schriftsteller im Rundfunk
Bildergalerie
Ausstellung
Rundfunk vor 1933
O-Ton in der NS-Zeit
Schallaufzeichnung
Autorenregister:
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Suche
Rundfunk bis 1945
Rundfunktechnik
Plakate DDR-FS
Wimpel DDR-FS/HF
Aufgaben und Ziele
Chronik
Standorte
Kooperationspartner
Ausbildung und Jobs
Informationstechnologie
Redaktion ARD-Publikationen
ZSK
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
2000-2011
Deutscher Bundestag
DHM
Netzwerk Mediatheken
Verlage
Ausbildungsprojekte
Ausbildungsmöglichkeiten
Jobs
AKTUELLESTERMINE
| SUCHE | Links | FAQs | Newsmail | Kontakt | Sitemap | Siteinfo
 

100. Geburtstag von Herbert Wehner

Gedenktage zu Politik, Kultur und Gesellschaft: 11. Juli 2006



Kurzinformationen

Foto: Portrait von Herbert Wehner   SPD-Politiker; Minister für gesamtdeutsche Fragen (1966-1969); Fraktionsvorsitzender der SPD (1969-1983)
  • geboren am 11. Juli 1906 in Dresden
  • gestorben am 19. Januar 1990 in Bad Godesberg

Hörzitat (0'29'') aus:
Dokument DRA Wiesbaden B009073687

 

 

 

 

Bild: Herbert Wehner, 1968
Foto: Deutsches Historisches Museum, Berlin


Aufnahmen

  • Deutscher Bundestag. 1. Wahlperiode. - 13. Sitzung
    Entgegennahme einer Erklärung der Bundesregierung
    Darin u.a. Herbert WEHNER (SPD): Stellungnahme der Bundesregierung zur Bildung der Regierung der DDR kommt zu spät / Zermürbungstaktik gegenüber Berlin / Rätselraten um die Zielsetzung der sowjetischen Politik / Sowjetischer Außenminister hat zu den Wahlen zu einer gesamtdeutschen gesetzgebenden Versammlung nein gesagt / Zur Verurteilung von vier Berliner "Falken" / Flugblatt der "Falken" mit dem Zitat von Rosa Luxemburg: "Freiheit ist immer nur dann Freiheit, wenn es die Freiheit der Andersdenkenden ist" / Gebiete jenseits der Oder und Neiße / Wiederherstellung der staatlichen Einheit / Charakter der "Nationalen Front" / Ostzonen-CDU / Ost-West-Handel / Interzonenabkommen / Berlin zwölftes Land (D 48'20")
    21.10.1949 / DRA Wiesbaden B004893589; 165'10"
  • Interfraktionelle Erklärung vor dem Deutschen Bundestag in Bonn
    Erklärung von Herbert Wehner für alle im Bundestag vertretenen Parteien

    Hörzitat (0'29"): "Mit den Mitteln des Terrors, der Fälschung, der Lüge wollen sich die kommunistische SED und ihre Satellitengruppen am 15. Oktober die Vollmacht erpressen, ihre Politik der Bolschewisierung der sowjetischen Besatzungszone fortzuführen und mittels der kommunistisch gelenkten Nationalen Front auf das übrige Deutschland auszudehnen". / Die kommunistischen Machthaber haben den Vorschlag des Deutschen Bundestages zur Abhaltung freier Wahlen für eine gesamtdeutsche Nationalversammlung abgelehnt / Fehlende Freiheitsrechte in der SBZ / "Terrorwahlen" kein Ausdruck des Willens der Bevölkerung / Der Rechtsbruch wird den Vereinten Nationen unterbreitet / Besatzungsmächte werden aufgefordert, freie Wahlen für ein gesamtdeutsches Parlament vornehmen zu lassen / Stärkung des Widerstands in Berlin gegen die kommunistische Diktatur / Wiedervereinigung Deutschlands in einem freien Rechtsstaat / Verbrechen an Deutschland
    Redner: Herbert Wehner
    14.9.1950 / DRA Wiesbaden B009073687; 8'49"

 

Zahlreiche weitere Aufnahmen auf Anfrage

 

Stand: 4. Juli 2006

 

 

LETZTE ÄNDERUNG: 16.11.2006
DATENSCHUTZ | IMPRESSUM |  nach oben