Direkt zum Inhalt springen. Alternativ zur Kopf-Navigation ist die Sitemap zu empfehlen
Bestände
Nutzung
Online-Dienste
Publikationen
Rundfunkgeschichte
Das DRA
Vor 1945 / BRD
DDR
Digitalisierte Bestände
Weitere Bestände
Tonaufnahmen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Hörfunk
Geräusche
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Schriftgut-Bestand des RIAS
Schriftgut-Bestand des SFB
Service
Findmittel
Benutzungsordnung
Audio/Hörfunk
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Personen/Ereignisse
Hinweisdienste
Themenportal
Bestandsinfos
Register
Datenbanken
Termindienste
Das besondere Dokument
Spezial
Spezial multimedial
Archiv
Schwarzer Kanal
Fernseh-Krimis
Zuschauerforschung
Hörerforschung
ARD-Intern
ARD-Hörspiel-DB
ABC der ARD
Chronik der ARD
weitere Datenbanken
Personen
Ereignisse/Themen
Bücher
CDs
DVDs
Radio-Geschichte
Schriftsteller im Rundfunk
Bildergalerie
Ausstellung
Rundfunk vor 1933
O-Ton in der NS-Zeit
Schallaufzeichnung
Autorenregister:
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Suche
Rundfunk bis 1945
Rundfunktechnik
Plakate DDR-FS
Wimpel DDR-FS/HF
Aufgaben und Ziele
Chronik
Standorte
Kooperationspartner
Ausbildung und Jobs
Informationstechnologie
Redaktion ARD-Publikationen
ZSK
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
2000-2011
Deutscher Bundestag
DHM
Netzwerk Mediatheken
Verlage
Ausbildungsprojekte
Ausbildungsmöglichkeiten
Jobs
AKTUELLESTERMINE
| SUCHE | Links | FAQs | Newsmail | Kontakt | Sitemap | Siteinfo
 

Veröffentlichungen des Deutschen Rundfunkarchivs, Bd. 30

Politische Musik in der Zeit des Nationalsozialismus

Buch-Cover: Politische Musik in der Zeit des Nationalsozialismus

Ein Verzeichnis der Tondokumente

Zusammengestellt und bearbeitet von Marion Gillum und Jörg Wyrschowy

Potsdam : Verl. für Berlin-Brandenburg 2000. - 205 S.
ISBN 3-932981-74-X

Preis: 25.00 EUR (inkl. MwSt.)
Dieses Buch ist über den Buchhandel oder direkt beim Verlag erhältlich.

Zu den wesentlichen Stützen der nationalsozialistischen Herrschaft gehörte die Lenkung von Massen: die Bildung gesellschafts- und bewusstseinsprägender Organisationen vor allem für die Jugend, die Allgegenwart der Massenmedien und der Einsatz von Masseninszenierungen. Diese Erscheinungen moderner Diktaturen kommen nicht ohne den manipulativen Einsatz von Musik aus. Nur scheinbar im Widerspruch zur Modernität der politischen Sphäre finden sich hier auch überlebt geglaubte Formen wieder, die, wie das Lied, nun eine gewaltsame Neugeburt aus rohem Geist erleben. Die Macht dieser Musik verdankt sich nicht zuletzt ihrem Appell an das positive Wir-Gefühl, an vorzivilisatorische Instinkte und an die neuen Glaubenssurrogate. Ihre Anbindung an die ansonsten verhasste Kultur der 20er Jahre zeigt sich in den zahlreichen Adaptionen des Arbeiterliedgutes und in der nahtlosen Umdeutung der Jugendmusikbewegung.

Dieser Katalog erschließt erhaltene Tonaufnahmen aus der Zeit von 1933 bis 1945, in der großen Mehrzahl nationalsozialistischen Inhalts, daneben aber auch Musik des antifaschistischen Widerstands und Propagandamusik der Alliierten.

 

 

LETZTE ÄNDERUNG: 01.04.2006
DATENSCHUTZ | IMPRESSUM |  nach oben