Direkt zum Inhalt springen. Alternativ zur Kopf-Navigation ist die Sitemap zu empfehlen
Bestände
Nutzung
Online-Dienste
Publikationen
Rundfunkgeschichte
Das DRA
Vor 1945 / BRD
DDR
Digitalisierte Bestände
Weitere Bestände
Tonaufnahmen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Hörfunk
Geräusche
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Schriftgut-Bestand des RIAS
Schriftgut-Bestand des SFB
Findmittel
Benutzungsordnung
Service
Kostenerstattung
Audio/Hörfunk
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Personen/Ereignisse
Hinweisdienste
Themenportal
Bestandsinfos
Register
Datenbanken
Termindienste
Das besondere Dokument
Spezial
Spezial multimedial
Archiv
Schwarzer Kanal
Fernseh-Krimis
Zuschauerforschung
Hörerforschung
ARD-Intern
ARD-Hörspiel-DB
ABC der ARD
Chronik der ARD
weitere Datenbanken
Personen
Ereignisse/Themen
Bücher
CDs
DVDs
Radio-Geschichte
Schriftsteller im Rundfunk
Bildergalerie
Ausstellung
75 Jahre Radio
Rundfunk vor 1933
O-Ton in der NS-Zeit
Schallaufzeichnung
Autorenregister:
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Suche
Rundfunk bis 1945
Rundfunktechnik
Plakate DDR-FS
Wimpel DDR-FS/HF
Aufgaben und Ziele
Chronik
Standorte
Kooperationspartner
Ausbildung und Jobs
Informationstechnologie
Redaktion ARD-Publikationen
ZSK
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
2000-2011
Deutscher Bundestag
DHM
Netzwerk Mediatheken
Verlage
Ausbildungsprojekte
Ausbildungsmöglichkeiten
Jobs
AKTUELLESTERMINE
| SUCHE | Links | FAQs | Newsmail | Kontakt | Sitemap | Siteinfo
 

Hörspielverzeichnisse, Bd. 24

Hörspiele in der ARD 2004

Buch-Cover: Hörspiele in der ARD 2004

Eine Dokumentation

Zusammengestellt von Ulrike Schlieper, mit einer Einführung von Herbert Kapfer

Potsdam : Verl. für Berlin-Brandenburg 2006. - 464 S.
ISBN 3-86650-620-1

Preis: 39.00 EUR (inkl. MwSt.)
Dieses Buch ist über den Buchhandel oder direkt beim Verlag erhältlich.

Die Stiftung Deutsches Rundfunkarchiv veröffentlicht seit 1981 die Jahrbücher "Hörspiele in der ARD" mit dem Ziel, einen vollständigen Überblick über das Hörspielgeschehen eines Berichtsjahres zu geben. Hierbei werden die Neuproduktionen der Hörspielredaktionen ebenso berücksichtigt wie diejenigen der Abteilungen für Unterhaltung, Kinder- und Heimatfunk. Neben formalen Angaben finden sich umfassende inhaltliche Informationen zu den Werken, die überdies in mehreren Registern erschlossen werden. Die beigefügte Chronik zum Berichtsjahr, die Liste der Hörspiele des Monats sowie Hinweise zu Hörspielpreisen und neuerer Literatur sollen zu einer weiterführenden Beschäftigung mit dem Genre anregen.

Mit 610 Hörspielen fällt die Zahl der nachgewiesenen Produktionen etwas geringer aus als in den Vorjahren. Dennoch: "Das Hörspiel boomt. Hörspiel ist in." wie Herbert Kapfer, Leiter der Abteilung Hörspiel und Medienkunst beim Bayerischen Rundfunk, in seinem Vorwort zum vorliegenden Band schreibt. Und wieder ist zu sehen, daß "Hörspiel" nicht nur eine traditionell erzählende Form meint, sondern vielfältige Varianten kennt und sich nicht unbedingt an Gattungsgrenzen hält. Und zahlreiche Live-Inszenierungen vor Publikum zeigen, daß Hörspiele auch über die Ausstrahlung im Rundfunk hinaus Wertschätzung genießt.

 

 

LETZTE ÄNDERUNG: 09.05.2006
DATENSCHUTZ | IMPRESSUM |  nach oben