Direkt zum Inhalt springen. Alternativ zur Kopf-Navigation ist die Sitemap zu empfehlen
Bestände
Nutzung
Online-Dienste
Publikationen
Rundfunkgeschichte
Das DRA
Vor 1945 / BRD
DDR
Digitalisierte Bestände
Weitere Bestände
Tonaufnahmen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Hörfunk
Geräusche
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Schriftgut-Bestand des RIAS
Schriftgut-Bestand des SFB
Service
Findmittel
Benutzungsordnung
Audio/Hörfunk
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Personen/Ereignisse
Hinweisdienste
Themenportal
Bestandsinfos
Register
Datenbanken
Termindienste
Das besondere Dokument
Spezial
Spezial multimedial
Archiv
Schwarzer Kanal
Fernseh-Krimis
Zuschauerforschung
Hörerforschung
ARD-Intern
ARD-Hörspiel-DB
ABC der ARD
Chronik der ARD
weitere Datenbanken
Personen
Ereignisse/Themen
Bücher
CDs
DVDs
Radio-Geschichte
Schriftsteller im Rundfunk
Bildergalerie
Ausstellung
Rundfunk vor 1933
O-Ton in der NS-Zeit
Schallaufzeichnung
Autorenregister:
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Suche
Rundfunk bis 1945
Rundfunktechnik
Plakate DDR-FS
Wimpel DDR-FS/HF
Aufgaben und Ziele
Chronik
Standorte
Kooperationspartner
Ausbildung und Jobs
Informationstechnologie
Redaktion ARD-Publikationen
ZSK
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
2000-2011
Deutscher Bundestag
DHM
Netzwerk Mediatheken
Verlage
Ausbildungsprojekte
Ausbildungsmöglichkeiten
Jobs
AKTUELLESTERMINE
| SUCHE | Links | FAQs | Newsmail | Kontakt | Sitemap | Siteinfo
 

Veröffentlichungen des Deutschen Rundfunkarchivs, Bd. 8

Judenverfolgung und jüdisches Leben unter den Bedingungen der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft

Buch-Cover: Judenverfolgung und jüdisches Leben unter den Bedingungen der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft

Band 2: Tondokumente und Rundfunksendungen 1947-1990

Bearbeitet von Felix Kresing-Wulf und Eva-Maria Mühlmann

Potsdam : Verl. für Berlin-Brandenburg 1997. - 2 Bde, 913 S.
ISBN 3-930850-29-X

Preis: 65.00 EUR (inkl. MwSt.)
Dieses Buch ist über den Buchhandel oder direkt beim Verlag erhältlich.

Die moderne Zeitgeschichte läßt sich nicht nur über schriftliche ungedruckte wie gedruckte Quellen in Archiven und Bibliotheken erschließen. Auch Ton-, Film- bzw. Fernsehdokumente belegen zeithistorische Ereignisse, die vielfach in die Gegenwart nachwirken.

Ganz besonders gilt dies für die Geschichte und Kultur des europäischen Judentums und - bezogen auf die Geschichte Deutschlands im 20. Jahrhundert - für die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Tondokumenten und Rundfunksendungen zur Judenverfolgung und zum jüdischen Leben unter den Bedingungen der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft. Dabei ist der Blick nicht nur auf die Zeit der nationalsozialistischen Diktatur gerichtet; vielmehr werden in dieser Publikation Dokumente auch aus der Zeit davor und danach nachgewiesen.

Das Moses Mendelssohn Zentrum für europäische-jüdische Studien, an der Universität Potsdam, als wissenschaftliches Institut zur Erforschung und Geschichte der Kultur des europäischen Judentums gegründet, und die Stiftung Deutsches Rundfunkarchiv Frankfurt am Main - Berlin, als Gemeinschaftseinrichtung der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten Deutschlands (ARD) mit Fragen der überregionalen historischen Programmdokumentation und rundfunkhistorischen Forschung beauftragt, legen in Verbindung mit den Archiven der ARD-Anstalten erstmalig eine Dokumentation dieser Tondokumente und Rundfunksendungen aus über 70 Jahren des 20. Jahrhunderts vor.

Erschlossen werden die Dokumente, die sich sowohl im Deutschen Rundfunkarchiv wie in den Archiven der Landesrundfunkanstalten befinden, durch umfangreiche Register.

 

 

LETZTE ÄNDERUNG: 01.04.2006
DATENSCHUTZ | IMPRESSUM |  nach oben