Direkt zum Inhalt springen. Alternativ zur Kopf-Navigation ist die Sitemap zu empfehlen
Bestände
Nutzung
Online-Dienste
Publikationen
Rundfunkgeschichte
Das DRA
Vor 1945 / BRD
DDR
Digitalisierte Bestände
Weitere Bestände
Tonaufnahmen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Hörfunk
Geräusche
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Schriftgut-Bestand des RIAS
Schriftgut-Bestand des SFB
Service
Findmittel
Benutzungsordnung
Audio/Hörfunk
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Personen/Ereignisse
Hinweisdienste
Themenportal
Bestandsinfos
Register
Datenbanken
Termindienste
Das besondere Dokument
Spezial
Spezial multimedial
Archiv
Schwarzer Kanal
Fernseh-Krimis
Zuschauerforschung
Hörerforschung
ARD-Intern
ARD-Hörspiel-DB
ABC der ARD
Chronik der ARD
weitere Datenbanken
Personen
Ereignisse/Themen
Bücher
CDs
DVDs
Radio-Geschichte
Schriftsteller im Rundfunk
Bildergalerie
Ausstellung
Rundfunk vor 1933
O-Ton in der NS-Zeit
Schallaufzeichnung
Autorenregister:
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Suche
Rundfunk bis 1945
Rundfunktechnik
Plakate DDR-FS
Wimpel DDR-FS/HF
Aufgaben und Ziele
Chronik
Standorte
Kooperationspartner
Ausbildung und Jobs
Informationstechnologie
Redaktion ARD-Publikationen
ZSK
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
2000-2011
Deutscher Bundestag
DHM
Netzwerk Mediatheken
Verlage
Ausbildungsprojekte
Ausbildungsmöglichkeiten
Jobs
AKTUELLESTERMINE
| SUCHE | Links | FAQs | Newsmail | Kontakt | Sitemap | Siteinfo
 

Rückkehr in die Fremde ?

Remigranten und Rundfunk in Deutschland (1945-1955)

CD-Cover: Rückkehr in die Fremde ? Remigranten und Rundfunk in Deutschland (1945-1955)  

Eine Produktion des Deutschen Historischen Museums Berlin, des Deutschen Rundfunkarchivs Frankfurt/M. und Potsdam - Babelsberg, des Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, der Akademie der Künste, des Museums für Post und Kommunikation und des Arbeitskreis selbständiger Kulturinstitute (AsKI)

Zum Preis von 6,00 € (inkl. MwSt.)
ist die CD (Nr. 20)
im DRA-WebShop erhältlich


Die CD erscheint anläßlich einer Ausstellung, die ab März 2000 - beginnend in Berlin - an mehr als zehn Orten der Bundesrepublik Deutschland bis in das Jahr 2002 zu sehen sein wird. Die Ausstellung, im Auftrag des Arbeitskreises selbständiger Kulturinstitute e.V. Bonn federführend von der Stiftung Deutsches Rundfunkarchiv in Kooperation mit der Stiftung Archiv der Akademie der Künste in Berlin erabeitet, befaßt sich mit Remigranten und Rundfunk in Deutschland von 1945 bis 1955. Sie geht den Fragen nach, unter welchen Bedingugen Remigranten, die während der Zeit der nationalsozialistischen Diktatur aus Deutschland hatten fliehen müssen, im Nachkriegsdeutschland, vor allem beim Rundfunk, haben Fuß fassen können und wie sie inhaltlich die Programme dieses Mediums (mit)geprägt haben.
In 17 Tonaufnahmen ist neben Persönlichem vor allem Politisches festgehalten - in Interviews mit Betroffenen, Kommentaren und Vorträgen, Hörspielen und Hörfolgen.


Inhalt:

Tracknummer Aufnahmedatum Titel Dauer
01 30.09.1933 Bericht aus dem Konzentrationslager Oranienburg 4'23"
02 18.03.1941 Thomas Mann: Ansprache "Deutsche Hörer!" 5'06"
03 1940 Tran und Helle. Über das Abhörverbot ausländischer Sender im Dritten Reich 2'26"
04 11.03.1941 Bruno Adler/Annemarie Hase: Frau Wernicke. Über das Abhören von "Feinsendern" 3'02"
05 12.10.1945 Wolfgang Langhoff: Abschied von Zürich 2'36"
06 24.11.1945 Fritz Eberhard: Kommentar zur Lage in Deutschland 2'39"
07 01.10.1946 Markus Wolf: Kommentar zum Ende des Nürnberger Prozesses 1'45"
08 20.05.1999 Hans Mayer im Gespräch mit Joachim-Felix Leonhard und Hans-Ulrich Wagner über die Remigration 7'12"
09 03.11.1947 Werner Milch: Vortrag über Victor Gollancz 3'21"
10 05.10.1947 Alfred Kantorowicz: Rede auf dem Ersten Deutschen Schriftstellerkongreß 4'05"
11 08.08.1948 Alfred Döblin im Gespräch mit Herbert Bahlinger 2'08"
12 25.07.1949 Thomas Mann: Ansprache im Goethe-Jahr in der Paulskirche Frankfurt am Main 6'45"
13 16.10.1951 Friedrich Karl Kaul: Hörspiel "Funkhaus Masurenallee" 5'14"
14 27.09.1953 Ernst Reuter: Ansprache "Wo uns der Schuh drückt" 2'50"
15 18.11.1952 Der Besuch des Fremden Hörspiel von Walter Jens 5'43"
16 29.01.1958 Erika Mann und Theodor W. Adorno im Gepräch mit Adolf Frisé 4'11"
17 10.03.1956 Die Vergessenen. Hörfolge über das Leben deutscher Juden in Paris von Peter Adler 4'27"
Gesamtspielzeit 68'31"

 

 

LETZTE ÄNDERUNG: 18.05.2017
DATENSCHUTZ | IMPRESSUM |  nach oben