Direkt zum Inhalt springen. Alternativ zur Kopf-Navigation ist die Sitemap zu empfehlen
Bestände
Nutzung
Online-Dienste
Publikationen
Rundfunkgeschichte
Das DRA
Vor 1945 / BRD
DDR
Digitalisierte Bestände
Weitere Bestände
Tonaufnahmen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Hörfunk
Geräusche
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Schriftgut-Bestand des RIAS
Schriftgut-Bestand des SFB
Service
Findmittel
Benutzungsordnung
Audio/Hörfunk
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Personen/Ereignisse
Hinweisdienste
Themenportal
Bestandsinfos
Register
Datenbanken
Termindienste
Das besondere Dokument
Spezial
Spezial multimedial
Archiv
Schwarzer Kanal
Fernseh-Krimis
Zuschauerforschung
Hörerforschung
ARD-Intern
ARD-Hörspiel-DB
ABC der ARD
Chronik der ARD
weitere Datenbanken
Personen
Ereignisse/Themen
Bücher
CDs
DVDs
Radio-Geschichte
Schriftsteller im Rundfunk
Bildergalerie
Ausstellung
Rundfunk vor 1933
O-Ton in der NS-Zeit
Schallaufzeichnung
Autorenregister:
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Suche
Rundfunk bis 1945
Rundfunktechnik
Plakate DDR-FS
Wimpel DDR-FS/HF
Aufgaben und Ziele
Chronik
Standorte
Kooperationspartner
Ausbildung und Jobs
Informationstechnologie
Redaktion ARD-Publikationen
ZSK
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
2000-2011
Deutscher Bundestag
DHM
Netzwerk Mediatheken
Verlage
Ausbildungsprojekte
Ausbildungsmöglichkeiten
Jobs
AKTUELLESTERMINE
| SUCHE | Links | FAQs | Newsmail | Kontakt | Sitemap | Siteinfo
 

Preußen in Weimar

Tondokumente 1918-1933

CD-Cover: Preußen in Weimar  

Eine Produktion des Deutschen Historischen Museums Berlin und des Deutschen Rundfunkarchivs Frankfurt/M. und Potsdam - Babelsberg

Zum Preis von 6,00 € (inkl. MwSt.)
ist die CD (Nr. 24)
im DRA-WebShop erhältlich

Klangbeispiel:
Jakob Sprenger, Gauleiter der NSDAP von Hessen-Nassau, spricht auf einer Kundgebung auf dem Frankfurter Römerberg am 11.3.1933
(Track 19, 2'55'')


 

21 Tondokumente vom März 1918 bis zum Mai 1933 geben wesentliche Momente der Geschichte Preußens während der Weimarer Republik und darüber hinaus wieder: Von Erklärungen des preußischen Ministerpräsidenten Otto Braun und seines Innenministers Carl Severing (beide SPD) über die Rheinlandbefreiungsfeier in Koblenz und der Feier in Berlin zum zehnten Jahrestag der Volksabstimmung in Ost- und Westpreußen (beide 1930) reichen die Tonaufnahmen bis zum "Preußenschlag" vom 20. Juli 1932, d.h. der Absetzung der Regierung Braun / Severing und der Reportage vom "Tag von Potsdam" März 1933.

Die CD endet mit der Regierungserklärung von Ministerpräsident Hermann Göring (NSDAP) im Mai 1933. In seiner Rede vor dem preußischen Landtag betonte er die "Gleichschaltung Preußens mit dem Reich", also das faktische Ende der politischen Selbständigkeit Preußens - 14 Jahre vor dem juristischen Ende durch ein Gesetz des Alliierten Kontrollrates vom Februar 1947.


Inhalt:


Tracknummer Aufnahmedatum Titel Dauer
01 08.03.1918 Hans Graf von Schwerin-Löwitz, Präsident des preußischen Abgeordnetenhauses: Deutschland und der gegenwärtige Krieg 1'00"
02 10.11.1921 Regierungserklärung des preußischen Ministerpräsidenten Otto Braun im Landtag 3'13"
03 13.12.1923 Erklärung des preußischen Innenministers Carl Severing im Landtag über das "System Severing" 1'17"
04 22.07.1930 Befreiungsfeier der preußischen Staatsregierung in Koblenz anläßlich des Abzugs der französischen Truppen aus dem Rheinland mit Ansprachen von Johannes Fuchs, Oberpräsident der Rheinprovinz, Ministerpräsident Otto Braun und Reichspräsident Paul von Hindenburg 7'25"
05 08.10.1930 Reichsminister Gottfried Treviranus spricht auf einer Feierstunde vor dem Berliner Reichstag zum zehnten Jahrestag der Volksabstimmung in Ost- und Westpreußen sowie zur Rheinland-Befreiung 3'42"
06 14.06.1931 Siebenhundert-Jahrfeier des Deutschen Ordens auf der Marienburg mit Ansprachen von Friedrich von Berg, Präsident des Provinzialrates der Provinz Ostpreußen und von Reichspräsident Paul von Hindenburg 5'12"
07 August 1931 Franz Seldte, Bundesführer des "Stahlhelm", spricht aus Anlass des Volksentscheids am 9. August 1931 in Preußen zur geplanten Auflösung des Landtages 2'43"
08 23.12.1931 Der preußische Finanzminister Otto Klepper spricht im Rundfunk zur preußischen Sparverordnung 2'16"


Preußische Landtagswahlen am 24. April 1932

Tracknummer Aufnahmedatum Titel Dauer
09 April 1932 Otto Braun (SPD) 3'04"
10 April 1932 Ernst Heilmann (Fraktionsvorsitzender der SPD im Landtag) 4'54"
11 April 1932 Carl Severing (SPD) 0'39"
12 April 1932 Johannes Engel (Stadtverordneter der NSDAP von Berlin) 2'40"
13 10.06.1932 Rundfunkansprache des preußischen Finanzministers Otto Klepper zur preußischen Notverordnung 2'35"
14 20.07.1932 Der neue Reichskommissar für Preußen, Reichskanzler Franz von Papen spricht im Rundfunk zur Absetzung der preußischen Regierung Braun / Severing 4'22"
15 22.07.1932 Der neue stellvertretende Reichskommissar für Preußen, Franz Bracht, zum gleichen Anlass 3'56"
16 29.11.1932 Prinz Friedrich von Homburg. 5. Akt, 5. Auftritt
Schauspiel von Heinrich von Kleist
Dialog Kurfürst (Friedrich Kayßler) - Obrist Kottwitz (Paul Wegener)
Regie: Max Reinhardt
3'21"
17 10.03.1933 Gespräch mit dem Schauspieler Otto Gebühr über den Film "Der Choral von Leuthen" 4'19"


Preußische Kommunalwahlen am 12. März 1933

Tracknummer Aufnahmedatum Titel Dauer
18 10.03.1933 Rundfunkansprache von Reichswirtschafts- und Reichsernährungsminister Alfred Hugenberg (DNVP) 3'20"
19 11.03.1933 Jakob Sprenger, Gauleiter der NSDAP von Hessen-Nassau spricht auf einer Kundgebung auf dem Frankfurter Römerberg 2'52"
20 21.03.1933 Reportage vor der Potsdamer Garnisonkirche zum "Tag von Potsdam" 3'36"
21 08.05.1933 Sitzung des preußischen Landtages mit Ansprachen von Landtagspräsident Hanns Kerrl und Ministerpräsident Hermann Göring 3'22"
Gesamtspielzeit 70'40"

 

 

LETZTE ÄNDERUNG: 12.01.2016
DATENSCHUTZ | IMPRESSUM |  nach oben