Direkt zum Inhalt springen. Alternativ zur Kopf-Navigation ist die Sitemap zu empfehlen
Bestände
Nutzung
Online-Dienste
Publikationen
Rundfunkgeschichte
Das DRA
Vor 1945 / BRD
DDR
Digitalisierte Bestände
Weitere Bestände
Tonaufnahmen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Hörfunk
Geräusche
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Schriftgut-Bestand des RIAS
Schriftgut-Bestand des SFB
Service
Findmittel
Benutzungsordnung
Audio/Hörfunk
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Personen/Ereignisse
Hinweisdienste
Themenportal
Bestandsinfos
Register
Datenbanken
Termindienste
Das besondere Dokument
Spezial
Spezial multimedial
Archiv
Schwarzer Kanal
Fernseh-Krimis
Zuschauerforschung
Hörerforschung
ARD-Intern
ARD-Hörspiel-DB
ABC der ARD
Chronik der ARD
weitere Datenbanken
Personen
Ereignisse/Themen
Bücher
CDs
DVDs
Radio-Geschichte
Schriftsteller im Rundfunk
Bildergalerie
Ausstellung
Rundfunk vor 1933
O-Ton in der NS-Zeit
Schallaufzeichnung
Autorenregister:
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Suche
Rundfunk bis 1945
Rundfunktechnik
Plakate DDR-FS
Wimpel DDR-FS/HF
Aufgaben und Ziele
Chronik
Standorte
Kooperationspartner
Ausbildung und Jobs
Informationstechnologie
Redaktion ARD-Publikationen
ZSK
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
2000-2011
Deutscher Bundestag
DHM
Netzwerk Mediatheken
Verlage
Ausbildungsprojekte
Ausbildungsmöglichkeiten
Jobs
AKTUELLESTERMINE
| SUCHE | Links | FAQs | Newsmail | Kontakt | Sitemap | Siteinfo
 

Der Nürnberger Prozess

Das internationale Tribunal gegen die Hauptkriegsverbrecher

CD-Cover: Das internationale Tribunal gegen die Hauptkriegsverbrecher  

Eine Produktion des Deutschen Historischen Museums Berlin und
des Deutschen Rundfunkarchivs Frankfurt/M. und Potsdam - Babelsberg

Zum Preis von 9,00 € (inkl. MwSt.)
ist die CD (Nr. 32)
im DRA-WebShop erhältlich

Klangbeispiel:
Albert Speer: Schlusswort des Angeklagten Speer (31.08.1946)
(Track 16, 1'53'')



Am Ende des Zweiten Weltkrieges waren Millionen Menschen getötet, vertrieben und in vorher nie gekannter Weise gequält worden. Weite Teile Europas waren verwüstet, Städte lagen in Trümmern und viele der dafür verantwortlichen "NS-Machthaber" befanden sich in alliierter Gefangenschaft. In Nürnberg, der Stadt der Reichsparteitage der NSDAP, konstituierten die Alliierten ein internationales Militärtribunal, vor dem sich die "Hauptkriegsverbrecher" verantworten mussten. Die Angeklagten mussten ihr Handeln im einstmaligen "Tausendjährigen Reich" rechtfertigen und sich gegen vier Vorwürfe verteidigen: Die Anklage lautete auf Verschwörung gegen den Weltfrieden, auf Planung, Entfesselung und Durchführung eines Angriffskrieges, auf Verbrechen und Verstöße gegen das Kriegsrecht und auf Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Der beinahe ein Jahr dauernde Prozess legte das Grauen der Naziherrschaft offen und konfrontierte die Täter mit ihren Verbrechen. Am Ende wurden zwölf Angeklagte zum Tod durch den Strang und sieben zu langjährigen Haftstrafen verurteilt; drei weitere wurden freigesprochen.


Inhalt:

Tracknummer Aufnahmedatum Redner Titel Dauer
01. 24.11.1945 Fritz Eberhard Kommentar zur Lage in Deutschland 2'39
02. 19.12.1945 Erika Mann Gespräch mit der amerikanischen Korrespondentin 5'51
03. 26.07.1945 Robert H. Jackson Eröffnungsplädoyer des US-Anklägers 1'45
04. 12.11.1945 Antwort der Angeklagten auf die Frage: "schuldig" oder "nicht schuldig" 6'57
05. 21.03.1946 Herman Göring /
Sir David Maxwell-Fyfe
Vernehmung Görings zum Thema Konzentrationslager 1'16
06. 21.03.1946 Herman Göring /
Roman Rudenko
Vernehmung Görings zu seinen Zuständigkeiten 1'03
07. 31.08.1946 Herman Göring Schlußwort des Angklagten Göring 5'40
08. 30.01.1946 Alfred Seidl Erklärung in Vertretung des Verteidigers von Rudolf Heß 3'07
09. 30.01.1946 Rudolf Heß Persönliche Erklärung von Heß 3'13
10. 31.08.1946 Rudolf Heß Schlußwort des Angeklagten Heß 2'46
11. 11.04.1946 Kurt Kauffmann /
Ernst Kaltenbrunner
Vernehmung Kaltenbrunners durch seinen Verteidiger Kauffmann zum Thema Mauthausen 2'35
12. 13.04.1946 John H. Amen /
Ernst Kaltenbrunner
Vernehmung Kaltenbrunners durch John H. Amen, beigeordneter US-Ankläger, zum Thema Einsatzgruppen 1'47
13. 01.09.1946 Ernst Kaltenbrunner Schlußwort des Angeklagten Kaltenbrunner 1'25
14. 20.06.1946 Albert Speer Verhör Albert Speers zum Thema Zwangsarbeiter 2'09
15. 20.06.1946 Albert Speer /
Hans Flächsner
Albert Speer zur Schuld-Frage 2'08
16. 31.08.1946 Albert Speer Schlusswort des Angeklagten Speer 1'53
17. 26.07.1946 Robert H. Jackson Schlußplädoyer des US-Anklägers 1'50
18. 01.10.1946 Markus Wolf Kommentar zum zweiten Tag der Urteilsverkündung 3'08
19. 01.10.1946 Verkündung der Strafen (Zusammenschnitt) 6'24
20. 01.10.1946 Markus Wolf Schlusskommentar von Markus Wolf zum Ende des Prozesses 9'02
Gesamtspielzeit 67'11"

 

 

LETZTE ÄNDERUNG: 12.01.2016
DATENSCHUTZ | IMPRESSUM |  nach oben