Direkt zum Inhalt springen. Alternativ zur Kopf-Navigation ist die Sitemap zu empfehlen
Bestände
Nutzung
Online-Dienste
Publikationen
Rundfunkgeschichte
Das DRA
Vor 1945 / BRD
DDR
Digitalisierte Bestände
Weitere Bestände
Tonaufnahmen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Hörfunk
Geräusche
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Schriftgut-Bestand des RIAS
Schriftgut-Bestand des SFB
Service
Findmittel
Benutzungsordnung
Audio/Hörfunk
Fernsehen
Bildarchiv
Schriftgut
Printmedien
Personen/Ereignisse
Hinweisdienste
Themenportal
Bestandsinfos
Register
Datenbanken
Termindienste
Das besondere Dokument
Spezial
Spezial multimedial
Archiv
Schwarzer Kanal
Fernseh-Krimis
Zuschauerforschung
Hörerforschung
ARD-Intern
ARD-Hörspiel-DB
ABC der ARD
Chronik der ARD
weitere Datenbanken
Personen
Ereignisse/Themen
Bücher
CDs
DVDs
Radio-Geschichte
Schriftsteller im Rundfunk
Bildergalerie
Ausstellung
Rundfunk vor 1933
O-Ton in der NS-Zeit
Schallaufzeichnung
Autorenregister:
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Suche
Rundfunk bis 1945
Rundfunktechnik
Plakate DDR-FS
Wimpel DDR-FS/HF
Aufgaben und Ziele
Chronik
Standorte
Kooperationspartner
Ausbildung und Jobs
Informationstechnologie
Redaktion ARD-Publikationen
ZSK
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
2000-2011
Deutscher Bundestag
DHM
Netzwerk Mediatheken
Verlage
Ausbildungsprojekte
Ausbildungsmöglichkeiten
Jobs
AKTUELLESTERMINE
| SUCHE | Links | FAQs | Newsmail | Kontakt | Sitemap | Siteinfo
 

CD "Politische Mythen der Bundesrepublik
und der DDR"

in ausgewählten Tondokumenten des Rundfunks

CD-Cover: Politische Mythen der Bundesrepublik und der DDR

 

CD-Set: Politische Mythen der Bundesrepublik und der DDR
 

Mit einer Einführung von Herfried Münkler

Bearbeitet von Hans Peter Jäger und herausgegeben von der Stiftung Deutsches Rundfunkarchiv in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Rundfunk, dem Norddeutschen Rundfunk, dem Westdeutschen Rundfunk, Deutschlandradio Kultur und dem Zweiten Deutschen Fernsehen.

ISBN: 978-3-926072-48-1

Zum Preis von 9,00 € (inkl. MwSt.)
ist die CD (Nr. wo06)
im DRA-WebShop erhältlich

 

"Nationalmythen", so schreibt Herfried Münkler in seinem Standardwerk Die Deutschen und ihre Mythen, "beschwören Gestalten der Vergangenheit, um Zukunft zu garantieren. Sie erheben den Anspruch, die Geschichte der Nation nicht nur zu deuten, sondern auch zu strukturieren."
Die Veröffentlichung des Deutschen Rundfunkarchivs illustriert die wichtigsten "Gründungsmythen" von Bundesrepublik und DDR mit mehr als 40 zeitgeschichtlich aussagekräftigen Ausschnitten aus Tondokumenten:
Das Wirtschaftswunder, die Wunder von Bern und Stockholm, also Fußball-Weltmeisterschaft und Olympia-Sieg im Springreiten, der 17. Juni als Tag der deutschen Einheit und der 20. Juli als Gedenktag an den militärischen Widerstand werden in ihrer Bedeutung für das Selbstverständnis der Bundesrepublik hervorgehoben.
Für die DDR ist es der historische Bezug auf die Selbstbefreiung des Konzentrationslagers Buchenwald, auf die Revolution von 1918 mit den Protagonisten Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg, auf den großen deutschen Bauernkrieg mit Thomas Müntzer und schließlich auf das Erbe Preußens, der der prekären Existenz des zweiten deutschen Staates Legitimation und Identität verleihen sollte.
 

Inhalt CD 1 – Politische Mythen der Bundesrepublik

  • Das Wirtschaftswunder
  • Die Wunder von Bern und Stockholm
  • Der 17. Juni – Tag der deutschen Einheit
  • Der 20. Juli 1944 – das andere Deutschland

27 Tracks, Gesamtspielzeit 58:10
 

Inhalt CD 2 – Politische Mythen der DDR

  • Der Antifaschismus und die Selbstbefreiung von Buchenwald
  • Die Revolution von 1918, Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg
  • Der Bauernkrieg und Thomas Müntzer
  • Das Erbe Preußens, die "Reformerpatrioten"

21 Tracks, Gesamtspielzeit 68:58
 

 

 

 

LETZTE ÄNDERUNG: 16.05.2017
DATENSCHUTZ | IMPRESSUM |  nach oben