| ARD Retro

Videosammlung über Winterchaos in der DDR

Schneeräumfahrzeuge in Berlin

Früher war mehr Schnee. Eine weitere Videosammlung auf »Retro Spezial DDR« gibt Einblick in die Berichterstattung zum Winterwetter der frühen 1960er Jahre. Ob beim solidarischen Schneeschippen im verschneiten Dresden, bei wetterbedingten Behinderungen auf Straßen und im Schienennetz oder im Braunkohletagebau – die winterlichen Wettereinflüsse spielen eine wichtige Rolle in den Nachrichten des DDR-Fernsehens. 

Zahlreiche Videos fokussieren den frühen Wintereinbruch im November des Jahres 1965: Damals wurden in Deutschland klirrende Minusgrade bis zu – 23 Grad gemessen.