DRA-Veranstaltungstipp

Das DRA zu Gast bei TONLAGEN - den Dresdner Tagen der zeitgenössischen Kultur.

Prominente Stimmen auf der ersten offiziell genehmigten Demonstration in der DDR

Vom 14.03. – 24.03.2019 veranstaltet das Dresdner Gastspielhaus Hellerau unter dem Namen TONLAGEN die Dresdner Tagen der zeitgenössischen Kultur. Das »Hellerau« gilt als  eines der wichtigsten internationalen Zentren der zeitgenössischen Künste in Deutschland und Europa. Das DRA freut sich daher sehr, als Unterstützer bei der Audio- und Videoinstallation Alexanderplatz mit Inhalten aus dem Fernsehbestand der DDR vertreten zu sein.

Die Alexanderplatz-Demonstration gilt als die erste offiziell genehmigte Demonstration in der DDR, die nicht von Regierungsseite ausgerichtet wurde. Sie fand am 4. November 1989 auf dem Alexanderplatz in Ost-Berlin statt. Weit über 500.000 Menschen nahmen an der Demonstration teil. Das Deutsche Rundfunkarchiv besitzt orginale Ton- und Filmdokumente prominenter Redner von diesem Tag.