DRA-Veranstaltungstipp

»Weimar: Vom Wesen und Wert der Demokratie«

Neue Sonderausstellung im Deutschen Historischen Museum Berlin

Blick in die Ausstellung. Bildquelle: Deutsches Historisches Museum/David von Becker

Blick in die Ausstellung. Bildquelle: Deutsches Historisches Museum/David von Becker

Blick in die Ausstellung. Bildquelle: Deutsches Historisches Museum/David von Becker

Blick in die Ausstellung. Bildquelle: Deutsches Historisches Museum/David von Becker

Das Deutsche Historische Museum Berlin thematisiert in diesem Jahr das Wesen der Demokratie. Mehrere Monate lang steht die Beschäftigung mit der Staatsform auf der Agenda des Hauses. Am 04. April eröffnete daher die neue Sonderausstellung unter dem Titel »Weimar: Vom Wesen und Wert der Demokratie«.

Die Kuratorinnen und Kuratoren werfen dabei einen Blick auf die Anfänge und Errungenschaften der ersten deutschen Demokratie. Auch der Rundfunk, der in den frühen 20er Jahren erstmals einer breiten Öffentlichkeit zugänglich war, wird mit seinem Potential für eine demokratische Gesellschaft beleuchtet.

Das DRA ist langjähriger Kooperationspartner des Deutschen Historischen Museums und unterstützt die Ausstellung mit Radioansprachen, Hörspielen und Musikstücken.

Besucherinnen und Besucher können ein interaktives »Demokratie-Labor« erleben und an einer der zahlreichen Führungen durch die Ausstellung teilnehmen.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu Veranstaltungsprogramm.

 

Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 22. September 2019 täglich von 10-18 Uhr.